Kühlturmregler: MT-Controller

Anwendung

Der MT-Controller ist ein komplett ausgestatteter Controller zur Überwachung und Einstellung einer optimalen Kühlwasserqualität in Verdunstungskühlsystemen.

Merkmale

  • Absalzung über Leitfähigkeit (konduktiv oder induktiv) und/oder über Zeit kombiniert
  • Inhibitordosierung proportional zum Frischwasser oder als Vorgabemenge
  • 2x Biozid-Dosierung, timergesteuert
  • 2x Dispergator-Dosierung, timergesteuert

Ausstattung und Funktion:

  • Großes, hinterleuchtetes LC-Grafikdisplay
  • Alle Mess- und Betriebswerte werden in einer Anzeige gleichzeitig angezeigt
  • Klick-Wheel für eine einfache und komfortable Bedienung
  • Absalzung über Leitfähigkeit mit einstellbarer max. Absalzzeit
  • Inhibitordosierung proportional zur Nachspeise- oder Absalzwassermenge
  • 2x Zeitschaluhr für Biozid-Dosierung
  • 2x Zeitschaluhr für Dosierung Dispergator
  • Vorabsalzung vor Biozid-Dosierung
  • Absalzsperre während einer Biozid-Dosierung
  • Absalzsperre zeitgesteuert nach einer Biozid-Dosierung
  • Manuelle Steuerung aller Ausgänge
  • Einstellbare Startverzögerung nach Einschalten der Versorgungsspannung
  • Kunststoffgehäuse für Wandmontage, IP65, Spannungsversorgung 230V 50Hz

Interner Datenlogger zur Erfassung folgender Betriebsdaten:

  • Leitfähigkeit
  • Temperatur
  • Nachspeisewassermenge
  • Absalzwassermenge
  • Alarm Absalzzeitüberwachung, Durchflussüberwachung, Füllstände Dosierbehälter
Eingänge: Ausgänge
  • Kontaktwasserzähler Nachspeisewasser
  • Kontaktwasserzähler Absalzwasser
  • 4x Füllstand Biozid und Dispergator
  • Füllstand Inhibitor
  • Durchflußüberwachung oder Stand-by
  • Relais Absalzventil, potentialfrei
  • 5x Relais Soll- Grenzwerte
  • Relais Sammelalarm
  • Impulsausgang für Inhibitor-Dosierung
  • Serielle Schnittstelle RS485
    Optional
    :
  • 2x Analogausgang 0/4-20 mA für Leitwert und Temperatur
  • Ethernet, oder
  • Modbus
  • GSM-Mobilfunkmodem

Ethernet-Modul mit RS485-Schnittstelle

  • Geeignet für den Anschluß an den MT-Controller mit RS485-Schnittstelle
  • Das Modul sollte möglichst in der Nähe des nächsten LAN-Anschlusses platziert sein
  • Max. Entfernung zum Controller ca. 100 m
  • Wandmontagegehäuse aus Kunststoff, Schutzart IP65
  • Inkl. 2 m RJ45 LAN-Kabel. Andere Längen auf Anfrage
  • Inkl. 2 m Netzkabel mit Schukostecker
  • Spannungsversorgung 230v 50Hz

Schematische Darstellung eines Kühlsystems:

Schematische Darstellung eines Kühlsystems