Absalzautomatik, Steuerschrank mit S7

Anwendung

Der Steuerschrank ist eine komplett ausgestattete Einheit mit einer Siemens S7-1200 zur Überwachung und Einstellung einer optimalen Kühlwasserqualität in Verdunstungskühlsystemen. Leitfähigkeit / Dosierung / Absalzung nach VDI 2047

Merkmale

  • Absalzung über Leitfähigkeit (konduktiv oder induktiv) und/oder über Zeit kombinierbar
  • 2x Inhibitordosierung proportional zum Frischwasser oder als Vorgabemenge
  • 2x Biozid-Dosierung, timergesteuert

Ausstattung und Funktion

  • Großes, hintergrundbeleuchtetes KTP-700-Grafikdisplay, farbig
  • Alle Mess- und Betriebswerte werden in einer Anzeige gleichzeitig angezeigt
  • Absalzung über Leitfähigkeit mit einstellbarer max. Absalzzeit
  • Inhibitordosierung proportional zur Nachspeise- oder Absalzwassermenge
  • 4 x Zeitschaltuhr für Biozid-Dosierung, Sommer- /Winterbetrieb
  • Vorabsalzung vor Biozid-Dosierung
  • Absalzsperre während einer Biozid-Dosierung
  • Absalzsperre zeitgesteuert nach einer Biozid-Dosierung
  • Manuelle Steuerung aller Ausgänge
  • Spannungsversorgung 230 VAC
  • Stahlgehäuse 380x600x210 mm, Wandmontage, IP 66

Interner Datenlogger zur Erfassung folgender Betriebsdaten:

  • Leitfähigkeit
  • Temperatur
  • Nachspeisewassermenge
  • Absalzwassermenge
  • Alarm Absalzzeitüberschreitung (Bleed Timeout)
  • Alarm Durchflussüberwachung
  • Alarm Füllstände Inhibitor-, Biozid- und Dispergatorbehälter

Eingänge

  • 2x Kontaktwasserzähler Nachspeisung
  • Kontaktwasserzähler Abwasser
  • 4x Füllstand Biozid & Inhibitor (analog/digital, wählbar)
  • Durchflussüberwachung/Standby
  • Alarmeingang für externe Abschaltung
  • Eingang für externen Absalzbefehl

Ausgänge

  • Relais Absalzventil, potentialfrei
  • Melderelais (verschiedene Meldungen einstellbar, z.B. Grenzwert, Dosierung aktiv…)
  • Alarmrelais für Sammelstörung
  • 2x Dosierausgang für Inhibitor (über Kontaktwasserzähler gesteuert)
  • 2x Dosierausgang für Biozid (über Schaltuhr gesteuert)
  • Ethernet- Schnittstelle für Kommunikation mit Leitebene bzw. Webserver

Artikelnummer:  706012

Zubehör auswählbar

  • LF-Messsonde, konduktiv oder induktiv, mit Einbauarmatur
  • pH-Messung, analog, mit Durchflussarmatur
  • RedOx-Messung, analog
  • Temperaturmessung, analog
  • Absalzpumpe oder Absalzventil
  • Analogausgänge für Prozesswerte
  • LTE-Modul
  • GSM-Modul
  • Modbus-Schnittstelle
  • RS485- bzw. RS232-Schnittstelle
  • Profibus-Schnittstelle

Montageplatte mit induktiver Leitfähigkeitsmessung

Fertig montierte PE-Platte auf einem VA-Rahmen für die Wandmontage zur Aufnahme der einzelnen Komponenten.

Merkmale

  • Induktiver Leitfähigkeits-/Temperatur Kopf-Messumformer mit Display und Tastatur. Messbereich frei programmierbar 0...2000 mS/cm
  • PVC-Durchfluss-T-Stück DN32 für die LF-Sonde
  • Motorventil aus Messing R 1" zur Absalzung
  • PVC-Handventile und Fittinge, fertig verrohrt
  • Messwasser-Durchflussanzeiger mit Reed-Kontakt zur Überwachung der Messwasserleistung

Artikelnummer:  706008


Download:
Datenblatt Absalzautomatik, Steuerschrank mit S7