VA-Rack-All-In-One-Anlage, Leistung: 100...500 l/h

Anwendung

Enthärtung | Umkehrosmose | Lagerbehälter | Permeatpumpe

Zur Entsalzung von enthärtetem Trinkwasser gemäß der Deutschen Trinkwasserverordnung nach dem Prinzip der Umkehrosmose. Kompakte Einheit, mechanisch/elektrisch montiert, getestet und in Betrieb genommen, platzsparend .

Anlagenaufbau

  • Grundrahmen aus Edelstahl mit PE-Grundplatte zur Aufnahme der einzelnen Anlagen.
  • Kunststoffschutzfilter 1“ im Zulauf.
  • Doppeltank-Enthärtung Typ DKC 
  • Resthärte-Überwachung
  • Umkehrosmoseanlage mit Mikroprozessorsteuerung, Hochdruckpumpe und Zubehör
  • Lagerbehälter aus PE-Kunststoff blau inkl. installiertem Niveauschwimmer zur Anlagensteuerung
  • Druckerhöhungspumpe aus Kunststoff, automatisch autark arbeitend, frequenzgeregelt zur Konstanthaltung des VE-Wasserdruckes.
    Leistung: max. 4 m3/h bei 1,5 bar | 1,5 m3/h bei 4 bar
  • Anlage anschlussfertig verrohrt und verdrahtet
  • VA-Gestell, staplerfähig bei entleertem Lagerbehälter
  • Anlage anschlussfertig verrohrt und verdrahtet
    Optionen:
  • Rückspülfilter im Anlagenzulauf R 1“ 
  • Systemtrenner R 1“

Technische Daten

Entsalzungsrate min 97 % Abwasseranschluß HT: DN50
Ausbeute max 75 % Leitwertmessbereich 1 – 99 µS/cm
Elektroanschluss 230V / 50Hz / 1,5kW Speisewasserdruck min / max 4 / 6 bar
Permeat-Pumpenanschluß R 1" aussen Speisewassertemperatur 5° – 35° C
Speisewasseranschluss DN20 3/4" innen pH-Wert 3 – 11

* Die Anlagen sind auf einen Salzgehalt von 1000 mg / l, eine Wassertemperatur von 15° C und einen Kolloidindex von max. 3 ausgelegt. Unter diesen Bedingungen wird die angegebene Permeatleistung auch nach 3 Betriebsjahren erbracht, d. h. bei neuen Anlagen wird der Betriebsdruck um etwa 15 % unterschritten. Die Permeatausbeute ist abhängig von der Rohwasserqualität und der Vorbehandlung.

Download: Datenblatt Umkehrosmose AIO-UO 100...500 (pdf)