Scheibenfilter Typ RTK3-2...RTK3-12

Filter in kompakter, vollautomatischer Ausführung, auf einem Edelstahlgestell aufgebaut, zur Abtrennung von Feststoffpartikeln, faserigen Stoffen etc. im Haupt bzw. Teilstrom

Filterreinigung:

Automatisch mit externem Spülwasser.

Die Rückspülung wird von Hand, durch Zeit, oder durch Differenzdruck ausgelöst. Die Rückspülung startet mit Erreichen des eingestellten Differenzdruckes. Es wird automatisch Modul für Modul online gespült, sodass die Filtration nicht unterbrochen werden muss. Außerdem kann zeitüberlagert oder von Hand rückgespült werden.

  • Druck des Spülmediums: min. 3-4 bar Fließdruck auf der Filtratseite
  • Rückspüldauer: ca. 15-45 sec. je Modul

Das Filtersystem als komplette Einheit besteht im Wesentlichen aus:

  • 1 Stück Rohrsystem, Verteiler- u. Sammlerrohr aus VA, Komponenten VA / verzinkt, Losflanschanschluss an das Wassernetz, inkl. Verzinkter T-Stück, Rohrschellen und Klammern zum Anschluss der Filterelemente. Spülwasser Zu- u. Abgang, verzinkt/VA DN50 Flansch.
  • x Stückspezielle Modul-Scheibenfilter-3“ mit je 2042 cm2 Filterfläche, 115 µm Filterfeinheit
  • x Stück Entlüftungsventil aus Kunststoff auf jedem Filtermodul aufgebaut.
  • x Stück Automatik-Betrieb-Absperrklappen DN80, aus GG/VA, mit pneumatischem Antrieb und Magnetvorsteuerventile 230V 50Hz
  • x Stück Automatik-Rückspülklappen DN50, aus GG/VA, mit pneumatischem Antrieb
  • 1 Stück Druckregler, einstellbar mit Manometer für die Steuerluft.
  • 1 Satz Manometer zur Anzeige des Vor- u. Hinterdruck
  • 1 Stück Membran-Differenzdruckschalter, einstellbar 0 -2,5 bar
  • 1 Stück Rückspülautomatik als anschlussfertiger Steuerschrank im Stahlblechgehäuse 400/300/210 mm mit eingebauter SPS-Steuerung Fabrikat Siemens LOGO! Inkl. Textdisplay.

Die Spülzeiten und Pausenzeiten werden über das Display eingestellt. Handauslösung über eine Funktionstaste möglich, zeitüberlagerte Rückspülung am Display einstellbar, Spülzähler am Display abrufbar. Desweiteren sind in der Tür ein Hauptschalter Steuerung EIN/AUS eingebaut.

Scheibenfilteranlage RTK

Technische Daten

E-Anschluss 230 V, 50 Hz Betriebsdruck min./max.: 1 / 10 bar
Steuerluft Steckanschluss 6 mm, 6 bar Spülwasser RT-3 14,0 m3/h, min. 3-4 bar
Abfluss Flansch DN50 Betriebstemperatur max. 70° C
Zu- /Ablauf Flansch Filterfeinheiten 20, 50, 115, 200, 250 µm

" Die Leistungsangaben sind abhängig vom Feststoffgehalt des Wassers, von der Filterfeinheit, dem entsprechenden Druckverlust und der Spülfrequenz. Grundlage: Filterfeinheit 115 µm.

Die beiden Anlagentypen RTK3-10 und RTK3-12 beinhalten bereits die Option: Touch-SPS Bedienelement.

Download: Datenblatt Scheiben-Filteranlage RTK3-2 -12 (pdf)