Typ: Resthärte-Kontrollgerät, vollautomatisch

Das Prinzip

Das Gerät überwacht die Wasserhärte in einer Leitung. Damit lassen sich Weichwasserverbraucher sicher vor Hartwasser schützen.

 

Das Verfahren

Das Gerät ist mit einem Härtesensor als Detektor ausgerüstet. Wenn ein Härtedurchbruch erkannt wurde, zeigt die Steuerung eine Hartmeldung mit Alarmsignal an. Zur Reaktivierung muss der Sensor mit etwas Salzsole gespült werden. Dies wird mit einem automatischen Mehrwegeventil durchgeführt das mit einem Injektor ausgerüstet ist.

Das Kontrollgerät ist mit einer elektronischen Steuerung ausgerüstet, die für verschiedene Anwen-dungen flexibel eingestellt werden kann. Es gibt 2 Alarm Kontakte.

Anwendung
Das Gerät ist parallel zu einem Strömungsregler in der Weichwasserleitung geschaltet, der für die Durchströmung des Sensors sorgt.
Wenn in der Nähe eine Enthärtungsanlage steht kann man aus deren Salztank die Sole zur Reaktivierung entnehmen, ansonsten genügt ein Behälter mit Salzsole für Monate.

Artikelnummer: 757031

Technische Daten

Spannungsversorgung 230 V / 50 Hz
Abmessungen 250(H)×200(B)×75(T)
Alarmmeldung 2 parallel

Zubehör:

Strömungsregler aus PVC, Anschluß: DN15...DN80