UO-K-60 Kompaktanlage

Leistung: max. 60 l/h

Anwendung

Kompakte Anlage zur Entsalzung von enthärtetem oder härtestabilisiertem Trinkwasser nach dem Prinzip der Umkehrosmose für begrenzte Wasserverbräuche. Versorgung ohne Speichertank und Zusatzpumpe mit bis zu 1 bar. Mechanische Vorfiltration (min. 5 μm) bauseitig erforderlich.

Hauptkomponenten

  • kompaktes Metallgehäuse zur Aufnahme der Anlagenkomponenten
  • Eingangsmagnetventil und Druckwächter für den Speisewasserdruck
  • 1 Stück Sediment-Vorfilterelement
  • Geräuscharme, wassergekühlte Hochdruckpumpe mit Antriebsmotor
  • Manometer für den Eingangsdruck
  • 1 Druckrohr mit eingebauten Hochleistungs-UO-Modulen
  • Automatische Ein- und Ausschaltung, druckgesteuert über die Wasserentnahme
  • Anschlussfertig mit Netzkabel und Schukostecker
  • Externer Leckagesensor zur Abschaltung des Systems bei Undichtigkeiten

 

Technische Daten

Permeatleistung*  max. 60 l/h  Betriebsdruck  ca. 10 bar 
Ausbeute max. 56% Wassertemperatur  10 - 35°C
Salzrückhalterate ca. 96% El. Anschluss 230 V, 50 Hz 
Eingangsdruck 1,5 - 5 bar El. Anschlussleistung  270 W
VE-Wasserdruck bis zu 1 bar

Wasseranschlüsse

Zulauf  ¼ Zoll Steckanschluss 
Eisengehalt  max. 0,1 mg/l
Permeat, Konzentrat  ¼ Zoll Steckanschluss Mangangehalt  max. 0,05 mg/l
Maße (BxHxT) 400 x 440 x 145 mm Elektrische Leitfähigkeit  max. 2000 μS/cm 


* Die Anlagen sind auf einen Salzgehalt von 1000 mg/l, eine Wassertemperatur von 15 °C ausgelegt. Die Permeatausbeute ist abhängig von der Rohwasserqualität und der Vorbehandlung (Enthärtung). Technische Änderungen vorbehalten.

Download: Datenblatt UO-K-60 Kompaktanlage (pdf)