Typ: S-28, Härtemessgerät

Zur Bestimmung der Resthärte durch automatische Titration.

Ideal zur qualitativen Überwachung von Enthärtungsanlagen, Wasserverschneide- und Trinkwasseranlagen. Das S-28 ist ein kompaktes, einfach konfigurierbares und genaues Wasseranalysegerät. Dieses Gerät ist zur Erkennung von Härtedurchbrüchen, Qualitätskontrolle von Enthärtungsanlagen und Überwachung von Wasserverschneidungen geeignet. Das Gerät bietet zwei separat einstellbare Grenzwerte und überprüft die Wasserqualität durch Bestimmung der Extinktion der Probe während der Titration des Indikators. Die Konfiguration der vielen Einsatzmöglichkeiten wird durch einen Konfigurationsassistenten unterstützt.

Weitere Eigenschaften

  • Text-Anzeige für selbsterklärende menügeführte Bedienoberfläche.
  • Zwei einstellbare °dH-Grenzwerte zur Ansteuerung von externen Geräten.
  • Analysenauslösung durch automatischen Intervallbetrieb (0-99Minuten), mengenabhängig über Kontaktwasserzähler oder externe Ansteuerung.
  • Minimaler Indikator- und Wasserverbrauch.
  • Analogausgang 0/4 - 20 mA.
  • SD-Card-Messdatenspeicher, CAN-Bus-Schnittstelle

Technische Daten

Spannungsversorgung 230 V 50 Hz Probewasser  
Leistungsaufnahme max. 30 VA Vordruck 1-8 bar
Schutzart IP 54 Temperatur 10 – 40° C
Anzeigen LCD-Textanzeige, mehrfarbig
Chem. Anforderung pH 4-10, Fe2/3+ 0,5 mg/l, Cu/Al <0,1 mg/l
Stromausgang 0/4 – 20 mA Ablauf drucklos
Abmessungen 300(H)×300(B)×200(T)    

Artikelnummer: 757035

Mit dem Gerät können durch die Wahl des Indikatortyp, diverse Messbereiche und Härten gemessen werden. Es stehen weitere Härte-Messbereiche und Karbonathärte-Messbereiche zur Verfügung.

Download: Datenblatt S-28 Härtemessung (pdf)